Freitag, 30. September 2011

Jerseykleid Burda NR.116 - 8/2011

Ich muss gestehen, dieser Kleiderschnitt hat mir gleich sehr gut gefallen, ich war mir aber überhaupt nicht sicher, ob er auch an mir gut aussieht. Aber wie heisst es doch so schön- "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!"
Es ist ein sehr einfaches Modell, was auch superschnell genäht ist. Besonders wenn man wie ich, einfach die Eingrifftaschen weglässt. So Taschen brauche ich nicht in einem Kleid, die tragen nur auf.


Hier ist meine Version, leider heute nur an der Puppe (für Tragefotos gab es immer noch keine Gelegenheit):



Ich liebe ja das klassische Hahnentrittmuster, aber als solches großes und dominantes Muster -für mich?
Den Stoff hatte ich mir bereits schon im letzten Herbst online gekauft und war dann bei Lieferung doch sehr erschrocken über das sehr große Muster und hatte mich bisher auch nicht getraut, ihn zu verarbeiten. Na ja, was soll`s! Meine Gedanken vor dem Zuschnitt waren, falls es ein Teil für die Tonne werden sollte, tut es des Stoffes wegen, nicht gar so weh ;-).
Aber ich muss sagen, es gefällt mir doch sehr gut. Ich weiss, ich kann euch hier viel erzählen ohne Tragefotos, aber die reiche ich mit Sicherheit noch nach- versprochen!!!

Dieses Kleid war ja auch erstmal nur ein Test!
Das nächste Kleid folgt sofort- aus einem schwarzen Baumwolljersey.

Die Kanten an den Armausschnitten habe ich innen mit einem dünnen Jersey versäubert, da es mir mit Originalstoff zu dick geworden wäre.


Eine kleine Änderung muss ich aber beim nächsten Kleid unbedingt vornehmen. Wenn Ihr das folgende Foto genau anschaut, könnt Ihr die mit der Overlock versäuberten Abschlusskante des Besatzes (der nach innen umgeschlagen wird) sehen. Der Besatz muss unbedingt noch etwas tiefer gezogen (zugeschnitten) werden. Man muss nämlich ständig darauf achten, dass er beim Tragen so korrekt liegt, dass er eben nicht hervorblitzt und das finde ich dann doch etwas nervig.
Hier habe ich ihn extra mal ganz locker und natürlich fallen lassen, um es mal zu demonstrieren.




Zu einem schönen Kleid braucht Frau natürlich auch noch passende Accessoires ;-) und da habe ich neulich in Italien ein supersüsses kleines Seidentuch aus der aktuellen Moschino-Herbstkollektion erstanden.

Passt das nicht perfekt dazu?
Gekauft hatte ich es ja eigentlich aus dem Gedanken heraus, dass es ja die idealen "Chanel"-Farben sind und so auch super zu  zu vielen Teilen passt und die kleine Lady auf dem Tuch fand ich sehr witzig.



Da ich so Tücher eigentlich nie um den Hals trage, bekam es einen Platz an der dazu passenden Handtasche, so sieht sie gleich nicht mehr so langweilig aus.




Diese Handtasche, kleines schwarzes Strickjäckchen, dazu noch meine hohen Stiefel kombiniert und schon ist dieses Kleid dann Büro- und vor allem Wintertauglich.

So, mal sehen wie wir dieses sonnige Wochenende nutzen werden. Heute Nachmittag habe ich zwar noch `nen kurzen Arzttermin, aber dann geht`s weg (wir sind uns nur noch nicht ganz einig wohin bzw. welche Richtung - Norden oder Süden). Aber egal, Hauptsache weg- das Wetter ist einfach noch zu schön- ich liebe diese Jahreszeit!

Euch wünsche ich natürlich auch ein traumhaftes Wochenende, geniesst die Sonne und ganz herzliche Grüße,
Eure Sabine
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Very nice! I always think houndstooth print is so chic.

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist der Hammer. Dem Schnitt hätte ich ehrlicher Weise ohne deine Inspiration keinen zweiten Blick geschenkt. Aber in dem Stoff ist das Kleid genau nach meinem Geschmack. Verrätst Du mir, woher Du den Stoff hast(senasews googlemail com)? Vielen Dank!

    Ich wünsche Euch ein tolles Spätsommer-Wochenende!

    LG, Sena

    AntwortenLöschen
  3. I love this dress! I've looked at it many times. Your houndstooth version is very very classy. Love it!

    AntwortenLöschen
  4. This style and the print is very nice! But my favorite is the scarf! I would love to have one, just like it! :))

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine, das Kleid schaut einfach super aus. Diese Kombination aus einfachem Schnitt und Hahnentritt-Stoff, ist super. Bin schon gespannt wie es an dir ausschaut.
    Ein schönes Wochenend´wünsche ich dir ; )))
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, liebe Sabine! Das Kleid und die Accessoires gefallen mir ausgesprochen gut!
    Wenn du dich zu arg über den Besatz ärgerst, kannst du es ja mal mit Trick 17 versuchen, den ich bei einem Wasserfallkleid von YSL von meiner Mum entdeckt habe. Du ziehst an der tiefsten Stelle des Besatzes einen Faden oder Zwirn durch und befestigst ein kleines Stoffstück daran. Das Stoffstück steckst du beim Tragen des Kleides in den Mittelteil des BHs uns schon kann nix mehr nach außen wandern und wenn du dich bückst, gibts auch keine tiefen Einblicke. Wahlweise (z.B., wenn der Stoff sehr schwer ist) kannst du auch ein kleines Säckchen nähen und ein paar Reiskörner einfüllen, das hält im BH auch noch ein bissel besser!

    Ich freu mich auf Tragefotos von diesem tollen Outfit und sende sonnige (und leider noch immer kranke) Grüße, deine Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein Kleid!!
    Ich muß gestehen: Als ich den Schnitt sah, gefiel er mir kein bißchen!! :o)
    Und dann dein Kleid - ist das wirklich der unförmige Schnitt??
    Wow! Mir gefällt es unglaublich gut und ich bin natürlich jetzt erst recht gespannt auf die Tragefotos!
    Schönen Kurzurlaub wünscht Dir
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Lovw the dress and houndstooth is a must for this fall.

    AntwortenLöschen
  9. Perfect fabric for this dress. And the scarf is perfect too. You will certainly look fabulous.

    AntwortenLöschen
  10. it looks great, I love the scarf

    AntwortenLöschen
  11. I love your Rollkragen Kleid, so lässig und doch klassisch.
    Ihr Schal aussehen wird großartig mit ihm. Die kleine Dame sieht aus wie Olivenöl aus dem Popeye Comic - so lustig!

    Bitte entschuldigen Sie meine Abhängigkeit von Google Translate.

    AntwortenLöschen
  12. Also Wasserfall kann jede Frau tragen. Vielleicht muss einzig der Faltenwurf je nach dem etwas stärker oder weniger stark drapiert werden. (Im Schnitt einfach eine breitere Gerade am Auschnitt machen). Bestimmt steht Dir der Hahentritt gut. Ich mag das in Kombination mit knalligem Schmuck (rot, orange oder so)
    Gruss Iris

    AntwortenLöschen
  13. Wonderful dress. You version looks better then in the magazine. Great, great project ! I am so jealous of your scarf and purse. Wonderful choices !!!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sabine

    Ganz Chanel, sehr elegant. So ein Kleid würde mir auch gefallen. Und der Schal und die Tasche dazu ganz Top.
    Du wirst sicher ganz elegant und vornehm aussehen darin. Kompliment!
    Ich habe schon lange nichts mehr genäht aber wenn ich deine Kreationen sehe, kriege ich jedes mal auch wieder Lust dazu. Jetzt bin ich noch am Stricken aber ich glaube bald werde auch ich wieder einmal etwas nähen. Du bist für mich eine richtige Inspiration.

    Herzliche Grüsse Eleonora

    AntwortenLöschen
  15. Very nice. Love the houndstooth and can imagine this worn as a tunic over a sweater when the weather is cooler.

    AntwortenLöschen
  16. Seeehr chic, liebe Sabine! Ich habe mich bislang noch nicht so recht mit diesen weiten Kleidern anfreunden können, aber deins sieht wirklich toll aus.
    LG, berry

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Sabine, das Kleid ist sehr schoen, und die Wahl des Accessories ist einfach toll! Das Tuch passt dazu ideal!
    LG, Maria

    AntwortenLöschen
  18. I am seriously wanting a houndstooth dress this fall. Yours is gorgeous! Very chic!

    AntwortenLöschen
  19. Very chic!!! I love houndstooth... it is such a classic. Great job!

    AntwortenLöschen
  20. Ich war einige Zeit kaum am PC und kann mich nur nicht satt sehen, deine Butterick Bluse, strahlt, auch vor dem herrlichen Hintergrund...wenn das nicht deine Aussicht ist.
    Aber das Kleid samt Accessoires, also Made in Paris könntest du da ruhig anhängen....Wirklich beneidenswert dein Umgang mit Stoffen und Mustern.
    Ganz herzlich Anett

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!